Vor 15 Jahren wurde ermordet Milan Levar: DAS LETZTE GESPRÄCH MIT MIĆO

Featured

 

Milan Levar – Kroatiens schärfster Kritiker der Kriegsverbrechen, die von Kroaten gegen die serbische Minderheit verübt wurden – wurde durch eine Bombe in seinem Hinterhof in Gospić am 28. August 2000 getötet. – 15 Jahre sind vergangen und noch immer wurde niemand für dieses Verbrechen angeklagt -Keine Feier zu seinen Ehren. Lieber Milan, wir erinnern uns heute an dich und setzen dein Vermächtnis fort.

Continue reading

Klan Špiljak und Pavle Gaži: Đureković wurde außerplanmäßig ermordet

So etwas konnte nur, sagen wir, Vanja Špiljak anstellen, der Sohn von Mika Špiljak, der sich bei INA mit der Beschaffung von Öl im Ausland befasste und Verbindungen zur Bundesregierung hatte, wo bestimmte Quoten für den Ölimport genehmigt wurden und wo sich auch die strategischen Pläne zu den Reserven befanden Continue reading

Neue Beiträge zum Dossier über die Verbrechen in Gospić: Ibrahim Suljkanović: Tihomir Orešković hat vor meinen Augen einen Menschen erwürgt

Ibrahim Suljkanović hat sich entschlossen, den “Globus”-Journalisten alles zu erzählen, was er über die kriminellen Handlungen nach der “Aktion Gewitter” weiß.

“Als ‘Gewitter’ begann, war ich in Pension. Ich habe mich aber entschlossen, daran teilzunehmen. Ich schloss mich einer Einheit an, die vom Regierungsbeauftragten für den Ort Lički Osik, Puškarić, geführt wurde. Wir brachen vom Dorf Gujin nach Donji Lapac auf. Als wir nahe der Stadt waren, haben wir eine Beobachtungsstation von UNPROFOR (der damaligen Uno-Schutztruppe für das frühere Jugoslawien) erstürmt. Eine Panzerfaust, die mir Puškarić gegeben hat, hat vier UNPROFOR-Leute niedergestreckt. Säter haben wir gesagt, dass die Tschetniks sie getötet hätten.

Continue reading