Dieses Portal fordet Sekularität, menschenrechte und meinungsfreiheit

Über uns

Gemäß ihren Zielen, Aufgaben und Satzung, hat die Organisation Zentrum für Zivilcourage beschlossen, ihre Verlagsaktivitäten zu stärken, indem sie das Portal 45lines übernimmt.
Als Autor des Portals werde ich weiterhin investigative Artikel unter der folgenden Ägide veröffentlichen: “Alles, was Sie schon immer überdas Swinging der Medien, Politik, Geheimdienste und des organisierten Verbrechens wissen wollten.” Dank dem jahrelangen Aktivismus imZentrum und dem Erfahrungs- und Gedankenaustausch mit der Führung der Organisation, haben sich die Notwendigkeit sowie die günstigen Umstände aufgezeigt, das Portal auf die Werte für die das Zentrum einsteht, zu fokussieren.

So wird fortan das Portal 45lines.com als Wochennachrichtenportal des Zentrums für Zivilcourage dessen Werte fördern.

Željko Peratović, Autor und Redaktionsleiter


 

Über das Zentrum:

Inspiriert von der feministischen Theorie und Aktivismus, ist das Zentrum für Zivilcourage aktiv gegen alle Formen der patriarchalischen Gewalt, Kontrolle und Diskriminierung von Frauen und anderen Personen, die aufgrund ihrer Identität, sexueller Orientierung und intersexuellen Eigenschaften anders bzw verschieden sind; einschließlich der Rasse, Nationalität, Alter; oder auf kulturellen oder ideologischen, geistigen oder körperlichen Unterschiede.

 

Das Zentrum für Zivilcourage widersetzt sich explizit dem Faschismus, der Frauenfeindlichkeit, dem (Hetero)Sexismus, Ethnozentrismus, Militarismus, Rassismus, der Fremdenfeindlichkeit und dem Klerikalismus. Das Zentrum fördert eine Kultur der Verantwortung bei der Vergangenheitsbewältigung, eine Kultur der Bestrafung von Kriegsverbrechen, und der feministischen Solidarität mit den Opfern, bzw. Überlebenden aller Arten von Gewalt.

Copyright © 2014 45lines. All Rights Reserved

close
Croatian versionCroatian version