Drei zufällige Nachrichten über Journalist Peratović

Journalist inhaftiert

Zagreb, 19. 10. 2007

Der kroatische Journalist Željko Peratović ist in Zagreb festgenommen worden. Er soll nach Medienberichten auf seinem Internet-Blog Namen von Agenten des Geheimdienstes SOA veröffentlicht haben. Peratović gilt als Spezialist für Geheimdienste und veröffentlichte schon öfters für die Regierung unangenehme Beiträge. (dpa)

Gute Nachrichten

Zagreb, Oktober 2007

Die Behörden in Kroatien haben den Journalisten Zeljko Peratovic wieder freigelassen. Der freie Journalist war am 17. Oktober festgenommen worden, nachdem die Polizei sein Haus durchsucht und seinen Computer und schriftliche Unterlagen beschlagnahmt hatte. Gegen ihn wird wegen „Verrats von Staatsgeheimnissen“ ermittelt, weil er über Kriegsverbrechen recherchiert, die kroatische paramilitärische Gruppen Anfang der 1990er-Jahre in dem Dorf Gospic verübt haben. Petrovic hat Material gefunden, das auch den früheren Verteidigungsminister Gojko Susak und den Politiker Darko Milinovic belastet, der bei den Parlamentswahlen am 25. November als Spitzenkandidat der Regierungspartei HDZ antritt.

Peratović hat Kroatien verlassen und lebt in der Schweiz

Zürich, 09.09.2016

ROG hält fest, dass immer wieder kritische Journalisten in Kroatien bedroht oder sogar angegriffen werden. Die Polizei kläre kaum einen dieser Fälle auf, die meisten Täter blieben ungestraft.

Ein Beispiel ist jenes des preisgekrönten Investigativreporters Zeljko Peratovic: Am 28. Mai 2015 wurde er von drei Männern geschlagen und fast erwürgt, die in seine Wohnung bei Karlovac eingebrochen waren.

Er hatte unter anderem über Korruption bei der Stadtverwaltung von Karlovac berichtet. Die Polizei nahm am nächsten Tag drei Verdächtige fest, liess sie aber wenig später wieder frei. Peratovic zeigte die Täter wegen versuchten Mordes an, die Staatsanwaltschaft stufte dies auf schwere Körperverletzung und Hausfriedensbruch zurück. Der Journalist hat Kroatien inzwischen verlassen und lebt in der Schweiz.

Leave a comment
close
Croatian versionCroatian version
Created with Visual Composer
%d Bloggern gefällt das: